"Nah der Stadt ...

...  und doch am Land - mitten im Dorf zu Hause sein"
Natur erleben und Kultur genießen im Salzburger Land

Traditionsbetrieb

In St. Koloman wird Brauchtum und Tradition noch großgeschrieben.

Der Dorfplatz - mit Kirche, Pfarrhof, Gemeindeamt und unserem Gasthof - ist oft Mittelpunkt der verschiedenen Feste und Veranstaltungen.

Ein Großteil der Feste sind eng mit dem Kirchenjahr und der bäuerlichen Kultur unserer Gegend verbunden.

Dies beginnt mit den Bällen im Fasching, Palmtragen zu Ostern, Erstkommunion, Firmung und Hochzeiten im Frühjahr, dem Bauerntheater und Sommernachtskonzert im Sommer, Erntedank und Bauernherbstfesten im Herbst und findet den Abschluß in der Adventzeit mit diversen Weihnachtsfeiern, Anglöckeln und dem Jahresausklang zu Silvester.

Vieles mehr könnten wir noch aufzählen.

In so einem "Dorfwirtshaus" wird gemeinsam gesungen, gefeiert, gelacht, getanzt, aber auch mit den Hinterbliebenen nach so mancher Beerdigung gemeinsam geweint.

Kurzum - quer durch das Leben - die verschiednsten Situationen kann man hier erleben